zur Abteilung JudoJudo

zur Abteilung JujutsuJujutsu

zur Abteilung KickboxenKickboxen

zur Abteilung Laufen+FitnessLaufen+Fitness


Adventsbasteln
Das Bastelteam mit den Mamas unserer Judokinder konnte auch dieses Jahr interessante Bastelvorlagen zur Verfügung stellen. Alle hatten viel Spaß beim Adventsbasteln, wie im Bild  zu erkennen ist.

Der Zuspruch war wiederum groß und der Ratssaal war bis auf den letzten Platz gefüllt.


Unter der Anleitung von Diana, Martina, Marina und Bettina konnten die Künstler wieder tolle Kunstwerke mit nach Hause nehmen.Neben dem Basteln sorgten die Muttis für eine angenehme Atmosphäre und einen kurzweiligen Bastelnachmittag.

Vielen Dank den Muttis, die die Kinder betreuten und Silke, die mit bei den Vorbereitungen half, sowie der Gemeinde für die Überlassung des Ratssaal.

 

Tag des Judo“
Diese Woche besuchten Julien und Gerhard Frey die Schulen in Böbingen, Gommersheim und Bellheim zum Tag des Judo. Am Donnerstag wurden in Gommersheim und Böbingen und am Freitag in Bellheim die Männer in weiß gesichtet, um auch dort etwas zum Thema „Ringen und Raufen“ den Grundschülern nahe zu bringen. Viele der Schüler zeigten sich interessiert. Ausgestattet mit einer Urkunde ging es anschließend wieder in den Unterricht.
Weitere Aktionen finden in Hochstadt (24.11.), Weingarten (25.11.), Kuhardt (19.1.17), Ottersheim und Schwegenheim (8.2.17) statt.



„Tigerkids“ – Judo für die Kleinsten
Wir suchen Verstärkung


Kommt doch ab 1. September vorbei und versucht die ersten Kontakte mit der Judomatte Wer es noch nicht versucht hat, sollte es bei den „Tigerkids“ immer donnerstags, im Dojo des 1.Budoclub Zeiskam probieren. Unter der Leitung von Steffi Meinhardt (Bachelor of Arts für Sport-Gesundheit-Freizeit und zertifizierter Rückenschullehrerin) sollen die 4 – 6 Jährigen mit viel Spass die erste Berührung mit Judo bekommen.

Neben vielen Spielen ist auch Gewaltprävention, Wertevermittlung und Selbstbehauptungstraining das Ziel dieser Gruppe. Ganz nebenbei wird die Förderung der Körperwahrnehmung und des Bewegungsempfindens, Stärkung der Stütz- und Haltemuskulatur, sowie der Förderung grundlegender koordinativer und konditioneller Fähigkeiten Punkte in diesem Training sein. Auch die Entwicklung von Werten für die eigene Sicherheit und den Erwerb vielfältiger Kompetenzen zur Entfaltung der Persönlichkeit sind Bestandteil des Programms, das die erfahrene Trainerin verspricht. Das Training findet von 17:00 – 18:00 Uhr statt.


Jetzt in eine der vielseitigen Sportarten beim 1. Budo Club Zeiskam einsteigen

Wenn sie mit Judo, Ju Jutsu oder Kickboxen dem Winterspeck vorbeugen wollen, dann ist jetzt die beste Zeit in die Sportarten einzusteigen. Ob alt oder jung jeder kann sich in der entsprechenden Abteilung sportlich fit halten, aber auch etwas für die Selbstverteidigung erlernen und das Selbstbewusstsein stärken.
Auch besteht noch die Möglichkeit, nach Absprache, das Sportabzeichen abzulegen.



News aus den Abteilungen


Start „Tag des Judo“ für Grundschüler in Zeiskam (Judo/09.11.2016)
Bronze bei der internationalen Deutschen Kata Meisterschaft (Judo/30.10.2016)
Energie Südwestcup in Göcklingen (Laufen/25.09.2016)
Fabio Frank holt Titel in Bad Ems (Judo/19.09.2016)


Aktuelle Vereinsnews   ältere News

Adventsbasteln
Das Bastelteam mit den Mamas unserer Judokinder konnte auch dieses Jahr interessante Bastelvorlagen zur Verfügung stellen. Alle hatten viel Spaß beim Adventsbasteln, wie im Bild  zu erkennen ist. Der Zuspruch war wiederum groß und der Ratssaal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Unter der Anleitung von Diana, Martina, Marina und Bettina konnten die Künstler wieder tolle Kunstwerke mit nach Hause nehmen. Neben dem Basteln sorgten die Muttis für eine angenehme Atmosphäre und einen kurzweiligen Bastelnachmittag.
Vielen Dank den Muttis, die die Kinder betreuten und Silke, die mit bei den Vorbereitungen half, sowie der Gemeinde für die Überlassung des Ratssaal.


Die Budo-Kids waren wieder begeistert bei der Sache.



Stolz präsentierten die Bastler ihre Kunstwerke bevor diese den Heimweg antraten.


4. Budonacht für Budokids war wiederum ein Erfolg
Mit ca. 40 Teilnehmern bei der 4. Budonacht war die Nachfrage der Budokids nochmals gegenüber letztem Jahr gesteigert. Trotz vieler St. Martinsumzüge ließen viele der aktiven Kinder sich die Übernachtung im Dojo nicht nehmen. So konnte der Jugendwart Mirco Holzhäuser nicht nur die Rasselbande begrüßen, sondern mit Barbara Schliehe, Ulrike Zimbelmann, Janette Hartmann und Jennifer Schwager vier Mütter die das Betreuerteam für diese Aktion stellte. Rechtzeitig, nachdem alle Schlafsäcke, Luftmatratzen und zum Teil Luftbetten verstaut waren, wurden die Pizzas angeliefert und die lange Tafel war schnell besetzt. Gestärkt für die Nacht konnte das Spektakel beginnen. Mit Spielen, kleinen und großen Überraschungen war der Abend sehr kurzweilig. Die Nacht war für einige sehr kurz, da etliche der Kids schnarchten und dadurch die Nachtruhe bei einigen anderen störten.


An einer riesigen Tafel wurde der Hunger gestillt.

Zum Frühstück war der ein oder andere dann am Samstagmorgen sehr erschöpft, als die Brötchen angeliefert wurden. Als alle gesättigt waren, wurden recht schnell alle Schlafsäcke und sonstigen Utensilien im Dojo weggeräumt, denn um 10 Uhr sollte das Kyutraining beginnen. Nachdem alle Spuren von der Budonacht beseitigt waren, machte sich eine Großzahl der Teilnehmer auf den Heimweg. Geschmiedet wurden schon die Pläne für die nächste Budonacht.

Der Verein bedankt sich bei dem Betreuerteam, sowie allen, die im Hintergrund gewirkt haben. Ohne deren Einsatz diese Aktionen nicht möglich sind. Vielen Dank!!


Fast alle Teilnehmer kamen am Morgen zum Fototermin.


Schlittschuhlaufen in Waldbronn
Am 1. November trafen sich die Mitglieder und Freunde des 1. Budoclub an der Fuchsbachhhalle zum schon traditionellen Schlittschuhlaufen an Allerheiligen. Als alle in Waldbronn eingetroffen waren, starteten einige Kids das Wagnis auf dem Eis. Eine kurze Erklärung aus erfahrenem Munde, wie man sich auf den Schlittschuhen bewegen sollte, reichte aus. Ein Teil der Neulinge auf dem Eis, benutzten die Pinguine, die als Hilfe die Fahrt mit den Schlittschuhen unterstützten. Recht schnell wurde die Hilfe von denen, die die Angst überwunden hatten, zur Seite gestellt. Die schon erfahrenen Eissportfreunde ob jung oder älter nutzten jede Gelegenheit der Fahrt. Natürlich wurde sich auch zwischendurch im Eistreff zu einem Plausch zusammen gesetzt und gestärkt.

Die Zeit verflog im Nu und der Hallensprecher verkündete, dass die Halle bald schließt. Sichtlich erleichtert wurde wieder das Schuhwerk gewechselt und mit Freude festgestellt, dass sich auch diesmal niemand verletzt hatte. Alle waren sich einig, dass dies ein kurzweiliger Nachmittag war und alle Teilnehmer merkten sich den Termin, Freitag vor Fasching, vor.


Verletzungsfrei und glücklich präsentierten sich die Teilnehmer vom Schlittschuhlaufen.




  • Vereinsanschrift
  • 1. Budo Club 1978 e.V. Zeiskam
  • Hauptstraße 73
  • 67378 Zeiskam
  • Telefon/Fax: +49 (0) 6347 / 6685
  • budo@1-budo-club-zeiskam.de
Ihr IT-Full Service-Dienstleister