zur Abteilung JudoJudo

zur Abteilung KickboxenKickboxen

zur Abteilung Laufen+FitnessLaufen+Fitness


News aus den Abteilungen


Vizemeister bei Rheinlandpfälzischen Einzelmeisterschaften (Judo/11.09.2018)
Silbermedaille für Jürgen Mees (Laufen/28.08.2018)
Keinen Titel bei Pfalzmeisterschaften der U10 und U12 (Judo/28.08.2018)
Podestplatz knapp verpasst (Laufen/21.08.2018)
Podium erneut knapp verfehlt (Judo/17.07.2018)


 

Jahresplan 2018


Der 1. Budoclub Zeiskam hat wiederum ein interessantes Programm für seine Mitglieder, ob jung oder alt, für 2018 zusammengestellt.

1. November Schlittschuhlaufen
17. November Adventsbasteln
24. / 25. November Budonacht (ab 9 Jahre) im Dojo

Noch ohne feste Termine sind die einzelnen Gürtelprüfungen.
Haben wir euer Interesse geweckt, dann solltet ihr euch jetzt schon die Termine freihalten.

 



Yoga


Hatha Yoga

 

Kursinformation

Wo: Bahnhofstraße 37, im Dojo des 1. Budoclub Zeiskam

Kosten: Je nach Kurs (8/10/12) Termine / Einheit 10,- Euro.

 

Die Kurse sind als Präventionskurse zertifiziert und werden von den gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen der Prävention bis zu zweimal im Jahr zurückerstattet.

Matten, Decken und Kissen sind vorhanden.

Kursleiter: Sabine Grüner-Braun, Ergotherapeutin, Yogalehrerin (BYV), Yin-Yoga Lehrerin(BYV)


Weitere Infos unter 06347-919028.

 

 

 

„Tigerkids“ – Judo für die Kleinsten - Wir suchen Verstärkung


Kommt doch vorbei und versucht die ersten Kontakte mit der Judomatte. Wer es noch nicht versucht hat, sollte es bei den „Tigerkids“ immer mittwochs beim 1. Budoclub Zeiskam probieren. Die 4 – 6 Jährigen sollen mit viel Spaß die erste Berührung mit Judo bekommen. Neben vielen Spielen ist auch Gewaltprävention, Wertevermittlung und Selbstbehauptungstraining das Ziel dieser Gruppe. Ganz nebenbei wird die Förderung der Körperwahrnehmung und des Bewegungsempfindens, Stärkung der Stütz- und Haltemuskulatur, sowie der Förderung grundlegender koordinativer und konditioneller Fähigkeiten Punkte in diesem Training sein. Auch die Entwicklung von Werten für die eigene Sicherheit und den Erwerb vielfältiger Kompetenzen zur Entfaltung der Persönlichkeit sind Bestandteil des Programms, das die erfahrene Trainerin verspricht. Das Training findet mittwochs von 18:00 – 19:15 Uhr statt.


Jetzt in eine der vielseitigen Sportarten beim 1. Budo Club Zeiskam einsteigen

Wenn sie mit Judo, Ju Jutsu oder Kickboxen dem Winterspeck vorbeugen wollen, dann ist jetzt die beste Zeit in die Sportarten einzusteigen. Ob alt oder jung jeder kann sich in der entsprechenden Abteilung sportlich fit halten, aber auch etwas für die Selbstverteidigung erlernen und das Selbstbewusstsein stärken.
Auch besteht noch die Möglichkeit, nach Absprache, das Sportabzeichen abzulegen.



Aktuelle Vereinsnews   ältere News


Budokas hatten wieder viel Spaß
bei der Kanutour

 

Optimale Bedingungen erwarteten die Teilnehmer bei der schon traditionellen Kanufahrt am Samstag, dem 11.08.2018. Auch bei der 15. Kanufahrt waren sich die Teilnehmer einig, es passte wieder alles bei diesem Event.

 

Am Samstagmorgen traf man sich wie gewohnt zur Abfahrt mit dem Bus und den Booten an der Knittelsheimer Mühle. Bei blauem Himmel und einigen Wolken in Otterstadt angekommen, ließen wir die Boote zu Wasser. Ob groß oder klein alle packten beim ausladen und beladen der Boote an. Als der Proviant in den Booten verstaut war, starteten schon die ersten Kanuten auf die Reise. Gleich beim Start kippte ein Boot und der erste Teilnehmer ging über Bord. Zum Glück waren die Wasser- und Außentemperaturen angenehm, sodass die Kleider recht schnell trockneten.

 


Noch voller Elan zeigte sich der Vater mit dem Sohne beim Auftakt der Tour.


Die erste Etappe der Tour ging Richtung Brühler Strand am Kollersee. Hier wurde ein ausgiebiges Picknick gemacht. Rasch nahm man das Essen und Trinken aus den Booten. Mit reichlich Auswahl war der Hunger und Durst bald gestillt. Die ersten Kanuten nahmen freiwillig ein Bad. Nach der ersten Pause setzte man die Fahrt auf dem Kollersee vorbei an der Leberwurstinsel fort.


Die jungen Damen hatten viel Spaß beim Paddeln und waren immer vorne dabei.

 

Unser Ziel war am Otterstädter Altrheinarm vorbei am Kleinmahrgraben, der Strand vor der Altrheinklause. Jedoch fuhren wir zuerst noch eine Schleife. Diese führte bis fast an die Rheinmündung. Nachdem wir einen Saugbagger umrundeten, hatten wir noch viel Spass vor oder in der Altklause. Anschließend gab es nochmals Essen. Danach wurde nicht nur ausgiebig gebadet, sondern einige nutzten den Stopp an der Klause, um sich mit einem kalten Getränk oder einem Eis abzukühlen. Als dann das letzten Stück der Tour in Angriff genommen wurde, taten sich der eine oder andere doch etwas schwer nach der langen Pause. Doch bald fanden ziemlich alle wieder den Rhythmus und wir näherten uns dem Ende der Tour.

 

Auch dieses Jahr konnten sich wie schon in den letzten Jahren auf dem Rückweg der Tour, eine große Zahl der Teilnehmer, ob jung oder alt, als Tarzan betätigen. An einem Baum war ein Seil befestigt, das zu einem Sprung aus einer geringen Höhe in das Wasser einlud.


Ein toller Abschluss beim Springen vom Seil.

 

Ohne Verletzung ging es in Richtung Ausstieg. Jetzt galt es die Boote zu verstauen. Auch hier halfen alle mit. Ein Gruppenfoto beendete den ersten Teil der Tour.

 


Ohne Ausfälle traf man sich nach dem verladen der Boote zum Gruppenfoto.

 

Zurück in Knittelsheim halfen fleißige Hände die Essenstafel und den Grill herzurichten. Als Bernhard die ersten Würstchen und Steaks zum Essen fertig hatte, saßen alle an der Tafel und das ein oder andere Erlebnis vom Tage wurde zwischen dem Essen Revue passieren lassen. Anschließend wurden dieZelte aufgebaut um die Nacht in der Natur zu verbringen.

 

Dank gilt Allen die wiederum durch ihren Einsatz zum Gelingen dieses tollen Events beigetragen haben. Ein besonderer Dank an Barbara Müller, die uns neben den Booten, auch mit dem Überlassen der Wiese zum Grillen und Zelten, schon viele Jahre bei dieser Aktion den Verein, unterstützt.

 




Ihr IT-Full Service-Dienstleister