Judo

Laufen+Fitness




Aktuelle News   ältere News

 

Gutzler gewinnt Vizesüdwestmeistertitel

Lars Gutzler (+90 kg), Oskar Sinn (-73 kg) und Marius Krebs (-55 kg) kämpften am vergangenen Samstag, dem 15.02.2020 in Bad Ems in der Altersklasse U18 bei den Südwestmeisterschaften um die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft am 29. Februar in Leipzig.

Für Oskar Sinn, der in der Vorrunde gleich auf den zwei Jahre älteren Sieger der Gewichtklasse traf, kam genauso früh das Aus wie für Marius Krebs.

Lars konnte schon im ersten Kampf gegen Elias Glotzbach (SKV Gruben) mit einem Harai Goshi sich toll in Szene setzen. Den Kampf gegen Alexander Fink (TSV Kirchhain) um den Einzug ins Finale schien nach einem Rückstand mit einem halben Punkt schon verloren. Doch Lars nutzte den Angriffsversuch seines Gegners und konterte diesen mit einem Tani Otoshi. Dies war der Sieg und Einzug ins Finale, sowie die Quali für die Deutsche Meisterschaft.

Im anschließenden Finalkampf hatte Lars gegen Alexandre Franc (KIm Chi Wiesbaden), der blitzschnell einen tiefen Seoi nage ansetzte, keine Chance. Mit dem hervorragenden 2. Platz und die Qualifikation für Leipzig waren Lars und die Fans sichtlich zufrieden. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg auf der Deutschen.


Lars mit Medaille und Urkunde


 

Platzierung bei der Pfalzmeisterschaft U18

Am vergangenen Sonntag starteten mit Marius Krebs (-55 kg), Oskar Sinn (-73 kg) und Lars Gutzler (+95 kg) drei Kämpfer bei der Pfälzischen Einzelmeisterschaft U18 in Speyer zum ersten Mal in dieser Altersklasse. Am Ende sicherte sich Lars den zweiten Platz, Marius und Oskar Platz drei in ihrer Gewichtsklasse. Dies ist gleichzeitig die Qualifikation für die Südwestdeutsche Meisterschaft.

 

Reinhard Köhler wieder im Nationalkader

Auch für 2020 wurde Reinhard Köhler nach der erfolgreichen Saison 2019 in den Nationalkader berufen.

 

Judokas wurden bei Neujahrsempfang der Gemeinde geehrt

Auch 2019 erzielten mit Marius Krebs, Oskar Sinn und Reinhard Köhler drei Judokas vom 1. Budoclub Zeiskam wieder tolle sportliche Leistungen und standen im Mittelpunkt der Ehrung, beim Neujahrsempfang am vergangenen Sonntag.

 

Marius Krebs wurde zum sechsten Mal in Folge geehrt. 2019 erreichte er den ersten Platz bei der Pfälzischen Einzelmeisterschaft in der Altersklasse U15 (bis 50kg) und bei der Südwestmeisterschaft Platz sieben.

 

Oskar Sinn machte mit seiner Vizemeisterschaft bei der Pfalzmeisterschaft 2019, ebenfalls in der Altersklasse U15 (bis 66kg) und dem fünften Platz auf Südwestebene auf sich aufmerksam.

 

Reinhard Köhler ist ebenfalls schon ein fester Bestandteil beim Neujahrsempfang. So erreichte er mit seinem Partner Jürgen Mohr (JSV Speyer) bei den Judo KATA Meisterschaften 2019 nicht nur bei der Pfalz- Rheinland -Saarland-Meisterschaft die höchste Punktzahl. Den vierten Platz bei der Deutschen Meisterschaft konnte er nach 2018 auch 2019 belegen. Der Höhepunkt im Jahr 2019 war aber die Teilnahme an der Europameisterschaft in Gran Canaria. Reinhard gehört seit 2015 dem Nationalkader an und konnte mit einem hervorragenden siebten Platz erneut das in ihn gesetzte Vertrauen der Verantwortlichen des DJB erfüllen. Zum Abschluss des Sportjahres erreichte er bei einem internationalen Turnier den zweiten Platz, nur knapp hinter dem amtierenden Deutschen Meister. Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so.

 


Die geehrten Judokas (v.l.n.r) Reinhard Köhler, Marius Krebs, Oskar Sinn und der 1. Beigeordneter Mendel


 


Ihr IT-Full Service-Dienstleister